frankfurt unfall a5 19012014
Dieser Artikel ist unter der ID: 1202 in unserem System gelistet.

Fahrzeug überschlägt sich auf der A5

Dieser Artikel wurde 7.523 mal gelesen.

Frankfurt – Am späten Sonntagabend gegen 23.30 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Frankfurt am Main ein Notruf über einen schweren Unfall auf der A 5 in Fahrtrichtung Darmstadt. In Höhe der Abfahrt zur B 43 kam es aus derzeit noch ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW.

Ein Fahrzeug kam dabei hinter der Leitplanke auf der Seite zum Liegen. Der Insasse war in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Durch die Feuerwehr wurde er notfallmedizinisch versorgt und mit hydraulischen Rettungsgeräten aus seiner Zwangslage befreit. Anschließend wurde der Verletzte mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Eine zweite, leicht verletzte Person konnte vor Ort behandelt werden. Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr abgesichert und ausgeleuchtet. Die Autobahn musste in eine Fahrtrichtung auf allen Fahrtstreifen kurzzeitig voll gesperrt werden. Über Unfallhergang und Schadenhöhe können keine Aussagen gemacht werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: ©Feuerwehr Frankfurt

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.