borken dachstuhlbrand tag danach 18022014
Dieser Artikel ist unter der ID: 1166 in unserem System gelistet.

Deckenfluter löste vermutlich Dachstuhlbrand aus

Dieser Artikel wurde 5.845 mal gelesen.

Borken – Nach dem Dachstuhlbrand in Borken wird am Tag danach der Schaden erst sichtbar. In dem 4-geschossigen Fachwerkhaus brach am Montagabend gegen 20.10 Uhr ein Feuer im Dachstuhl aus. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Die Bewohner des Hauses konnten bei Verwandten aufgenommen werden. Wie die Brandursachenermittlungen am Dienstag ergaben, war der Brand auf dem Dachboden des Hauses ausgebrochen. An der Decke konnte man ein Deckenfluter mit einer Halogenlampe finden. Möglicherweise wurde durch die Hitze der Lampe brennbares Material entzündet. Der Sachschaden wird nach einer ersten Einschätzung auf 200.000 Euro geschätzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: © nh24
Fotostrecke: © Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.