hessen feuerwehr030
Dieser Artikel ist unter der ID: 947 in unserem System gelistet.

Chemieunfall in Schule – Alle Verletzten wohl auf

Dieser Artikel wurde 3.421 mal gelesen.

Borken – Nach dem Chemieunfall am Montagnachmittag in der Gustav-Heinemann-Schule in Borken, konnten alle Verletzte am Dienstag das Krankenhaus wieder verlassen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte steht noch nicht sicher fest.

Ersten Informationen zu Folge soll eine Lehrerin einen Chemieschrank in einem Vorbereitungsraum aufgeräumt und dazu die Chemeikalien in einem Mülleimer entsorgt haben. Dabei reagierten vermutlich Chemikalien miteinander, ein kleines Feuer entstand. Ein Lehrer bekam dies mit und löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Durch die Rauchgase wurden zwei Schülerrinen und zwei Lehrer verletzt, sie mussten anschließend in ein Krankenhaus nach Kassel gebracht werden. 

Fotostrecke: (c) Hessennews TV

 

—> Weitere Bilder in der Galerie <—

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.