kassel kinder tot 10112013
Dieser Artikel ist unter der ID: 762 in unserem System gelistet.

Zwei Kinder leblos in der Badewanne aufgefunden

Dieser Artikel wurde 18.870 mal gelesen.

Kassel – Ein 4 Jahre altes Mädchen und ein 6 Jahre alter Junge sind am Sonntagmittag von ihrem Vater leblos in der Badewanne der Wohnung des Mannes in der Hersfelder Straße in Kassel aufgefunden worden. Die sofort eingeleiteten Reanimationsversuche von Notarzt und Rettungsdienst waren erfolglos. Beide Kinder verstarben noch am Einsatzort. Der 47-jährige Vater hatte gegen 12 Uhr über Notruf die Rettungsleitstelle der Kasseler Feuerwehr alarmiert.

Ersten Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo zufolge hatte der Mann kurz zuvor die Wohnung verlassen, um etwa zu erledigen. Bei der Rückkehr hatte er seinen Angaben zufolge die Kinder leblos in der Badewanne aufgefunden. Beide Kinder sollen über das Wochenende bei ihm zu Besuch gewesen sein. Die Kinder wollte der 47-Jährige heute Abend zur Mutter nach Norddeutschland zurückbringen. Die weiteren polizeilichen Untersuchungen am Einsatzort zur Ermittlung der Todesumstände wurden vom Kommissariat 11 der Kasseler Kripo und vom Erkennungsdienst des Polizeipräsidiums Nordhessen übernommen. Zur weiteren Klärung des Sachverhalts wurde von der Staatsanwaltschaft in Kassel eine Obduktion der beiden verstorbenen Kinder angeordnet. Polizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen in alle Richtungen aufgenommen.

Fotostrecke: ©Hessennews TV

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.