kassel bahnhofsfest 19102013
Dieser Artikel ist unter der ID: 1784 in unserem System gelistet.

Bahnhofsfest im Kulturbahnhof

Dieser Artikel wurde 3.062 mal gelesen.

Kassel – Am Samstagmittag veranstaltete die Deutsche Bahn im ehemaligen Hauptbahnhof Kassel ein Familienfest. Schon auf dem Bahnhofsvorplatz wurde für die Kleinen Besucher eine Eisenbahn aus vergangenen Zeiten aufgebaut. Wenn auch nur im Miniaturformat, dennoch konnten die Kinder auf dem Zug mitfahren und hatten sichtlich Freude an dem kurzen Ausflug in die Vergangenheit.

Im Bahnhofsgebäude selbst sorgte die Bergbahnkönigin Sylvia aus Thüringen und der Schweizer Schlagersänger Leonard für eine ausgelassene Stimmung. Für die technisch Begeisterten gab es im hinteren Bereich der Halle die Möglichkeit in einem Simulator mit einem Linienbus, oder einer Straßenbahn zu fahren. Ein ganz besonderes Highlight stellte ganz sicher eine in die Jahre gekommene Rangierlok dar, denn nicht nur zum Ansehen, sondern auch zum Mitfahren bereit stand. Wer wollte und genügend Wartezeit mitbrachte kam anschließend in den Genuss mit der Lok einmal auf Rangierfahrt zu gehen. Für manch einen Fan ein einmaliges Erlebnis. Gerd Tucholka DB-Bahnhofsmanager und Veranstalter des Familienfestes sieht in dieser Aktion die Möglichkeit die Bahn einmal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Auch wenn sich im Laufe der Jahre viel bei der Bahn verändert hat, gehören die alten Wagons noch genauso zum Bild des Bahnhofes, wie die Tauben auf den Bahnsteigen.

Fotostrecke: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.