kaufungen modelleisenbahn 17 08 2013
Dieser Artikel ist unter der ID: 1769 in unserem System gelistet.

Kleine Lokführer auf großer Fahrt

Dieser Artikel wurde 2.780 mal gelesen.

Kaufungen – Wem die Eisenbahnanlage zuhause nicht mehr ausreicht, der hat die Möglichkeit in Kaufungen am Steinert See auf seine Kosten zu kommen. Auch hier kann man sich dem Hobby „Modelleisenbahn“ widmen, doch diese Fahrzeuge sind für das heimische Wohnzimmer eher etwas zu groß. Auf dem ehemaligen Zechengelände im Naherholungsgebiet Steinertsee sind rund 1800 Meter Gleisanlage verlegt mit einer Spurweite von 127 mm.

Seit 35 Jahren besteht nun der Verein und jeder der mitmachen will ist herzlich willkommen. Wer die Kenntnis und die entsprechenden Maschinen hat, baut sich seine Lokomotive selbst, wer es einfacher haben möchte besorgt sich einen Bausatz, oder ein bereits fertiges Fahrzeug. Die Kosten für eine solche Bahn sind unterschiedlich und können schon in den Bereich eines Mittelklassewagens kommen. Jakob Freier aus Kassel investiert pro Woche rund fünf bis sechs Stunden Arbeit in sein Hobby, auch die Kosten halten sich noch in Grenzen, denn er gibt derzeit nur rund 1600.- Euro im Jahr aus. Und ein großer Vorteil gegenüber der kleinen Modelleisenbahn im Hobbykeller ist, dass man nicht nur zusehen, sondern auch tatsächlich mitfahren kann.

Fotostrecke: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.