wolfhagen unfall b450 19 08 2013
Dieser Artikel ist unter der ID: 1152 in unserem System gelistet.

Ohne Führerschein – Jugendliche auf dem Weg zur Schule verunglückt

Dieser Artikel wurde 23.909 mal gelesen.

Wolfhagen – Kurz nach dem Ortsausgang von Wolfhagen in Richtung Bad Arolsen auf der B450 kam es gegen 8 Uhr am Montagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein PKW befuhr die Bundesstraße in Richtung Bad Arolsen. Eine 19-Jährige aus Hofgeismar war dort mit weiteren vier Insassen in einem Pkw unterwegs. Sie kam auf regennasser Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach am Fahrbahnrand.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war die junge Frau, die nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, auf regennasser Fahrbahn offenbar zu schnell unterwegs. Zudem waren auch die hinteren Reifen abgefahren. Alle fünf Insassen wurden verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Eine 18-Jährige aus Wolfhagen, die hinter dem Beifahrer gesessen hatte, wurde schwerverletzt in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Die 19-jährige Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Der 18-jährige Beifahrer aus Wolfhagen und die beiden neben der Schwerverletzten hinten mitgefahrenen 18-Jahre alten Frauen, die ebenfalls aus Wolfhagen stammen, wurden auch leicht verletzt. Alle vier Leichtverletzten konnten nach ambulanter Behandlung das Wolfhager Krankenhaus wieder verlassen. Die 19-Jährige muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Die 19-Jährige muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Die B 450 war an der Unfallstelle wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten etwa eine Stunde voll gesperrt.

Bild: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.