nh99
Dieser Artikel ist unter der ID: 1313 in unserem System gelistet.

Mann stirbt bei Wohnhausbrand in Immichenhain

Dieser Artikel wurde 8.299 mal gelesen.

Immichenhain – Aus ungeklärter Ursache kam es am frühen Morgen gegen 6 Uhr zum Brand in der ehemaligen „Musikkneipe Between“. Der Brand wurde von einem Anwohner bei der Feuerwehr gemeldet. Mehrere Ortsfeuerwehren rückten mit insgesamt 64 Einsatzkräften an, um den Brand zu bekämpfen. Das Fachwerkhaus stand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand.

Nach dem der Brand gelöscht war, konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Gebäude betreten und nach möglichen Personen durchsuchen. Hierbei wurde ein toter Mann aufgefunden. Die Identität der Person steht zurzeit noch nicht fest. Man kann nicht ausschließen, dass es sich bei dieser Person um den 52-jährigen, ehemaligen Gaststättenbetreiber aus Ottrau handelt. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Schwalm-Eder hat die Ermittlungen aufgenommen und wird hierbei vom Landeskriminalamt in Wiesbaden unterstützt. Sie schätzt den Sachschaden auf über 250.000.- Euro. Die Staatsanwaltschaft in Kassel ist eingeschaltet.

Fotostrecke: ©Alexander Wittke / nh24

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.