hessen feuerwehr093
Dieser Artikel ist unter der ID: 1098 in unserem System gelistet.

Gefahrgutunfall bei DHL in Lutterberg

Dieser Artikel wurde 5.863 mal gelesen.

Lutterberg – Erneut mussten die Feuerwehren aus Staufenberg und Umgebung einen Großeinsatz mit Gefahrgut meistern. Im DHL Paketzentrum in Lutterberg trat gegen 8 Uhr aus Paketen die in einem Container lagerten giftiges Gas aus.

Fünf Mitarbeiter des Postzentrums wurden verletzt, eine Person davon schwer. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Polizei hat derzeit noch keinerlei Anhaltspunkte auf eine eventuell gezielte Aktion, ermittelt auch nicht in diese Richtung. Bei den Paketen handelt es sich offensichtlich um Reklamationsware. Die Technische Ermittlungsgruppe Umwelt der Polizeidirektion Göttingen und ein Gutachter haben Proben genommen, die später als Grundlage eventueller Ermittlungen durch die Polizei sein werden. Rund 120 Einsatzkräfte der Feuerwehr und Notärzte waren vor Ort.

Fotostrecke: (c) Hessennews TV

 

—> Weitere Bilder in der Galerie <—

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.