hessen polizei026
Dieser Artikel ist unter der ID: 880 in unserem System gelistet.

Dieb entwendete Goldschmuck im Wert von rund 2.500,- Euro

Dieser Artikel wurde 3.364 mal gelesen.

Kassel – Mit Goldschmuck im Wert von etwa 2.500,- Euro ist gestern Abend um 18:30 Uhr ein bislang unbekannter Dieb aus einem Wohnhaus in der Dörnbergstraße in Fuldatal-Ihringshausen entkommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizeibeamten war er durch eine unverschlossene Kellertür in das Haus gelang und hatte aus dem Schlafzimmer einer Wohnung im zweiten Stock den Schmuck an sich gebracht.

Im Treppenhaus kam es zu einer Begegnung der 70 Jahre alten Besitzerin der Schmuckstücke mit dem unbekannten Täter. Ihr 74-jähriger Ehemann nahm umgehend die Verfolgung des Täters auf, verlor den Mann aber im Bereich „Steinerne Brücke“ aus den Augen. Der Tatverdächtige soll etwa 35 bis 40 Jahre alt gewesen sein und südländisches Aussehen gehabt haben. Er hatte nach Angaben der Zeugen dunkelblonde, gewellte Haare und war zur Tatzeit mit einem dunklen Pullover, einer braunen Cordhose und weißen Turnschuhen bekleidet. An den Armen des Mannes fielen den Geschädigten Tätowierungen auf, die aber nicht näher beschrieben werden können. Die weitere Bearbeitung des Falles erfolgt beim Polizeirevier Nord in Vellmar. Hinweise zu der beschriebenen Person und zum Verbleib des gestohlenen Goldschmucks erbittet das Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel.: 0561 – 9100.

Bild: (c) Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.