hessen polizei051
Dieser Artikel ist unter der ID: 863 in unserem System gelistet.

Tödlicher Ehestreit in Hanau

Dieser Artikel wurde 3.227 mal gelesen.

Hanau – Am Mittwoch gegen 21 Uhr wurde ein 32 Jahre alter Mann durch Messerstiche so schwer verletzt, das er noch in der Wohnung verstarb. Nach ersten Informationen soll es sich um ein Ehestreit handeln. 

Die 26 Jahre alte Ehefrau wurde schwer – jedoch nicht lebensbedrohlich – verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Es kam augenscheinlich zu einem Gerangel zwischen den Eheleuten, bei dem ein Messer eingesetzt wurde. Zeugen gibt es nicht, die evtl. was im Mehrfamilienhaus was mitbekommen haben. Eine Notwehrsituation der Frau kann noch nicht ausgeschlossen werden. Die Beantragung eines Untersuchungshaftbefehls für die zunächst vorläufig Festgenommene ist aus Sicht der Staatsanwaltschaft derzeit nicht verhältnismäßig. Das Paar hatte zwei Kinder, Sie werden jetzt von Angehörigen betreut. Die Ermittlungen dauern an.

 

Bild: (c) Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.