hessen bahn0018
Dieser Artikel ist unter der ID: 1662 in unserem System gelistet.

400 Fahrgäste aus ICE Evakuiert

Dieser Artikel wurde 4.736 mal gelesen.

Kassel/Fulda – Wegen eines Technischen Defekt, mussten am Mittwochabend 400 Fahrgäste aus einem ICE Evakuiert werden. Der ICE kam gegen 18.30 Uhr in einem Tunnel zwischen Kassel und Fulda zum stehen. Die Fahrgäste mussten über eineinhalb Stunden warten bis ein Ersatzzug bereitstand. Als Ursache könnte wohl ein Defekt an der Luftleitung gegeben haben. Der Zug war auf dem Weg von München nach Lübeck.

Bild: Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.