melsungen dachstuhlbrand 06 08 2012
Dieser Artikel ist unter der ID: 1578 in unserem System gelistet.

Großbrand im Altenwohnheim

Dieser Artikel wurde 2.508 mal gelesen.

Melsungen – Zu einem Grossbrand kam es in einer Altenwohnanlage am Montagmittag gegen 13.30 Uhr. Mitarbeiter die an einem Anbau beschäftigt waren, bemerkten eine Rauchentwicklung im Bereich des Dachstuhls, der sich mit rasender Geschwindigkeit zu einem Dachstuhlbrand entwickelte. 48 Feuerwehrmänner und Frauen waren damit beschäftigt den Brand unter Kontrolle zu bringen. Insgesamt mussten 24 betroffene Heimbewohner evakuiert werden.

Glücklicherweise wurde hier niemand verletzt. Sechs Bewohner konnten in der benachbarten Arbeiterwohlfahrt untergebracht werden, auch für die übrigen 18 Personen wurde sofort eine Unterkunft bereitgestellt.  Die Menschen wurden mit Krankenwagen in eine frei stehende Station des Krankenhaus Melsungen gebracht. Wir es genau zu dem Brand kommen konnte muss die Kripo Homberg klären die, noch am Mittag die Ermittlungen aufgenommen hat. Nach ersten Einschätzungen geht man davon aus, dass der Brand bei Schweißarbeiten am Dach entstanden ist. Nach einem ersten Überblick geht die Polizei wird der Gesamtschaden auf ca. eine Million Euro geschätzt.

Fotostrecke: (c) Hessennews TV

 

—> Zur Bildergalerie <—

 

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.