DSC09513
Dieser Artikel ist unter der ID: 1461 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall bei Bad Emstal – Sechs verletzte

Dieser Artikel wurde 4.054 mal gelesen.

Bad Emstal – Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmittag kurz nach 14 Uhr auf der Kreisstrasse 110 bei Bad Emstal. Ein 72-jähriger Mann aus Borken war mit einem VW Bus eines überregionaler sozial engagierten Hilfsdienstes unterwegs zum im Ort befindlichen Thermalbad. Mit dem Fahrer befanden sich noch fünf weitere Personen im Alter zwischen 64 und 81 Jahren, die ebenfall aus dem Raum Borken stammen, darunter zwei Frauen und drei Männer in dem Fahrzeug.

Aus bisher noch nicht geklärter Ursache kam der VW Bus plötzlich nach Recht von der Strasse ab, der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte frontal vor einen Baum. Mehrere Ersthelfer waren vor Ort und versuchten die Verletzten zu befreien. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die erste Aufgabe den Weg für die Notärzte und Rettungskräfte frei zu machen. Mit hydraulischem Gerät musste das Dach des Busses entfernt werden. Alle Insassen des Fahrzeuges wurden schwer verletzt und nach ärztlicher Erstversorgung in die Krankenhäuser nach Kassel, Göttingen und Fritzlar gebracht. Zum Einsatz kamen insgesamt sechs Rettungswagen, die Rettungshubschrauber Christoph 7 und 44 sowie 22 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Bad Emstal und Umgebung. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel wurde zur genauen Bestimmung der Unfallursache ein Gutachter hinzugezogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Bild: Hessennews.TV

DSC09503

DSC09511

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.