hatzfeld unfall k115 19 08 2012
Dieser Artikel ist unter der ID: 1449 in unserem System gelistet.

Junger Mann stirbt nach Alkoholkonsum

Dieser Artikel wurde 2.968 mal gelesen.

Hatzfeld (Eder) – Nach abschliessenden Ermittlungen der Polizei, war der junge Mann stark alkoholisiert und absolut fahrntüchtig.  Auf der Kreisstraße 115 zwischen Hatzfeld und Reddighausen kam es am Sonntagabend gegen 23.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Anwohner hatte einen lauten Knall wahrgenommen und die Rettungskräfte alarmiert. Nach Angaben der Polizei kam der junge Mann aus Hatzfeld auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach rechts von der Strasse ab und krachte frontal gegen einen Betonstrommast.

Die eintreffenden Rettungskräfte konnten dem Mann in dem total zerstörten Fahrzeug nicht mehr helfen. Er starb in den Trümmern seines Fahrzeuges, er wurde nur 21 Jahre alt. Einsatzleiter Eckhard Wenzel spricht von einem der schwersten Unfälle in der Region. Bei dem schrecklichen Unfall wurde das Fahrzeug komplett zerstört. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motor aus dem Fahrzeug gerissen und mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Um die genau Unfallursache zu ermitteln wurde noch am Abend ein Gutachter von der Staatsanwaltschaft angefordert. Da der Strommast stark beschädigt wurde, musste ein Mitarbeiter des Energieunternehmens zur Unfallstelle kommen und den Strom abstellen. Die k115 war für die Dauer der Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Fotostrecke: (c) Hessennews TV

 

—> Weitere Bilder in der Galerie <—

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.