hessen feuerwehr007
Dieser Artikel ist unter der ID: 1334 in unserem System gelistet.

Getränkemarkt nach Brand zerstört – Millionenschaden

Dieser Artikel wurde 23.398 mal gelesen.

Rüdesheim – Als gegen 23.30 Uhr eine Polizeistreife die starke Rauchentwicklung bemerkte, war es schon fast zu spät, denn kurz darauf stand der komplette Rewe-Markt im Vollbrand. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, dauerte es nur kurze Zeit und das Dach des Gebäudes stürzte ein.

Wie es zu dem Brand kommen konnte ist derzeit noch völlig unklar, auch eine Brandstiftung wird von der Polizei nicht ausgeschlossen. Nach Angaben der Feuerwehr kam es auch zum Brand einer Gasleitung innerhalb des Gebäudes, was die Löscharbeiten weiter behinderte. Auch eine auf dem Dach angebrachte Solaranlage konnte nicht abgeschaltet werden und bereitete den rund 100 Feuerwehrleuten zusätzliche Schwierigkeiten. Ein übergreifen des Feuers auf den angrenzenden Supermarkt konnte zwar verhindert werden, doch der eindringende Rauch und das Löschwasser sorgten auch hier für einen erheblichen Schaden. Nach Angaben der Polizei könnte sich der Schaden auf rund eine Million Euro belaufen. Die Kripo hatte noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Rüdesheim, Oestrich Winkel, Eltville und Geisenheim. Die Löscharbeiten zogen sich über die ganze Nacht hin, verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand. hn/gei

Fotostrecke: (c) Hessennews TV

 

—> Weitere Bilder in der Galerie <—

 

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.