FWHessen58
Dieser Artikel ist unter der ID: 1259 in unserem System gelistet.

LKW-Brand auf der A7 – 300.000 Euro Sachschaden

Dieser Artikel wurde 5.689 mal gelesen.

Bad Hersfeld – Ein LKW mit Holzbauteile für ein Wohnhaus brannte am Nachmittag gegen 16 Uhr auf der A7 zwischen Bad Hersfeld und Homberg (Efze). Das Führerhaus sowie ein Teil der Ladung standen im Vollbrand. Die Feuerwehren aus Kirchheim und Homberg (Efze) waren im Einsatz.

Mit Motorsägen und einem Gabelstapler versuchten die Feuerwehren in mühevoller Arbeit an die Brandherde in dem geschichteten Holz heranzukommen. Für die Löscharbeiten musste die A7 in Richtung Norden für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf ca 300.000 Euro geschätzt.

Bild: (c) Polizei

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.