hessen feuerwehr011
Dieser Artikel ist unter der ID: 1026 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall auf der B27

Dieser Artikel wurde 4.008 mal gelesen.

Hünfeld – Am Dienstag gegen 21 Uhr wollte ein  47-jährige Fahrer eines gelben Geländewagen Pickup auf die B 27 in Richtung Fulda auffahren, kam dabei ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier prallte der blaue Pkw Renault Clio einer 31 jährigen Frau aus Eiterfeld, welche die B 27 von Fulda in Richtung Bad Hersfeld befuhr frontal in das quer stehende Fahrzeug.

 

Die Fahrerin wurde durch den Aufprall in ihrem Renault eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Hünfeld aus dem PKW befreit werden. Der Unfallverursacher, ein 47-Jähriger aus Fulda und dessen 41-jähriger Beifahrer aus Hünfeld blieben unverletzt. Die B 27 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Ein Gutachter wurde zur Klärung des exakten Unfallhergangs an die Unfallstelle beordert. Beide Fahrzeuge wurden beschlagnahmt. Den Schaden bezifferte die Polizei auf 15.000 Euro.chrhap

Bild: Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.