Dieser Artikel ist unter der ID: 1175 in unserem System gelistet.

Auto überschlägt sich auf der A44

Dieser Artikel wurde 7.222 mal gelesen.

Zierenberg – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagmorgen auf der A44 in Richtung Dortmund. Die Fahrerin eines Mini Cooper verlor auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr über den Standstreifen und kam von der Autobahn ab. Ihr Fahrzeug raste eine Böschung hoch durchfuhr eine kleine Baumgruppe, überschlug sich, schleuderte wieder auf die Autobahn zurück und blieb auf dem Standstreifen liegen.

Die Fahrerin wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Kassel mit Hydraulischem Gerät befreit werden. Bei dem Unfall erlitt die Frau schwere Verletzungen und musste in ein Kasseler Krankenhaus eingeliefert werden. Zum Einsatz kam auch der Rettungshubschrauber Christoph 7 der jedoch nicht mehr benötigt wurde. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Kassel mit insgesamt 19 Einsatzkräften. Der Sachschaden wir auf rund 10000.- Euro geschätzt.

Bilder: (c)Hessennews

 

 


 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.