hessen rtw023
Dieser Artikel ist unter der ID: 1040 in unserem System gelistet.

Fußgänger in Neukirchen von Auto erfasst

Dieser Artikel wurde 12.893 mal gelesen.

Neukirchen – Am Ortseingang in Neukirchen im Schwalm-Eder-Kreis wurde am Mittwoch gegen 16:55 Uhr ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Notarzt und Rettungsteam brachten den Mann nach seiner Erstversorgung in ein Schwälmer Krankenhaus.

Die Verletzungen des 61-Jährigen seien nicht lebensbedrohlich, so die Polizei in Schwalmstadt. Der Fußgänger versuchte bei starkem Regen die dunkle Straße zu überqueren, als er von einem 25 Jahre alten Autofahrer aus Offenbach erfasst wurde, der von Hauptschwenda kommend in die Ortslage einfuhr. Der 61-Jährige wurde von dem Pkw aufgeladen und gegen die Windschutzscheibe geschleudert, bevor er auf die Fahrbahn fiel. Die Unfallursache ist bisher unklar. Es ist aber nicht auszuschließen, dass der Fußgänger ohne auf den Verkehr zu achten auf die Fahrbahn trat, sagte ein Polizeisprecher am Abend auf Hessennews-Anfrage. Der Autofahrer hatte nach eigenen Angaben keiner Möglichkeit mehr zu bremsen oder auszuweichen, als er den Fußgänger sah. Der verletzte 61-Jährige konnte sich an nichts mehr erinnern Der Schaden am Pkw des 25-Jährigen beträgt etwa 3.000 Euro.

Bild: Hessennews

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.