schwalmstadt unfall 07102019004

Schwalmstadt – Zu einem schweren Alleinunfall kam es am frühen Montagmorgen auf der B254 zwischen Ziegenhain und Leimsfeld. Dabei wurde eine Person schwer, glücklicherweise aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Gegen 5:45 Uhr befuhr ein 32-jähriger Homberg die Bundesstraße von Ziegenhain in Richtung Homberg. Im Kreuzungsbereich nach Rörshain geriet der Mann aus bislang ungeklärten Umständen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte nahezu ungebremst gegen einen Baum. Durch die hohe Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug in der Front vollständig zerstört, was dazu führte, dass der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr mit hydraulischen Geräten aus seinem Fahrzeug befreit werden musste.

Weiterlesen…