volkmarsen wohnmobilhafen 16032020
Dieser Artikel ist unter der ID: 8655 in unserem System gelistet.

32 Stellplätze: Wohnmobilhafen in Volkmarsen eröffnet

Dieser Artikel wurde 384.290 mal gelesen.

Volkmarsen – Am Samstag hat in Volkmarsen ein neuer Wohnmobil Campingplatz seine Pforten geöffnet. Mit insgesamt sechs Gesellschaftern hat man seit 2017 die Idee, die aus einer Laune heraus entstanden ist umgesetzt. Der Platz befindet sich unterhalb der Kugelsburg, dem Wahrzeichen von Volkmarsen mit einer schönen Hintergrundkulisse. Nur rund vier Kilometer sind es bis zur Autobahnauffahrt Breuna an der A44.

Mit insgesamt 32 Stellplätzen bietet der Platz alles an, was man sich vorstellen kann. Die Anmeldung und Abrechnung erfolgt am Automaten. Wer seinen Platz 6 Tage bezahlt, bekommt den 7. Tag kostenlos dazu. Pro Übernachtung muss man 10 Euro zahlen. Auch der Strom kann am Automaten hinzugebucht werden. Hierfür werden 0,65 Euro pro Kilowatt berechnet. Toiletten und Duschen sind ebenfalls vorhanden. Die Nutzung der Dusche kostet 0,50 Euro. Ein weiterer Vorteil, auf dem gesamten Campingplatz gibt es kostenloses W-Lan. Im Ort gibt es reichlich Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Lebensmittelgeschäfte und ein Schreibwarengeschäft. Wer sich einen Weg sparen möchte, der kann per Internet frische Brötchen, Backwaren und andere regionale Produkte bestellen, die dann am nächsten Morgen direkt zum Stellplatz geliefert werden. Wer sich mit Internet nicht auskennt, kann auf dem Campingplatz ausliegende Bestellzettel nutzen. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich das Burgschwimmbad, welches man zu Fuß erreichen kann. Ein großer Vorteil ist auch die Möglichkeit den im Ort befindlichen Bahnhof zu nutzen. Von hier aus kommt man schnell z.B. nach Kassel, Willigen oder Korbach. Rund 10 Kilometer entfernt in Warburg befindet sich auch der Diemelradweg der von Winterberg bis nach Bad Karlshafen führt. Alles in allem ein gelungenes Projekt was sich die Volkmarser Investoren hier haben einfallen lassen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2020 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.