Dieser Artikel ist unter der ID: 8479 in unserem System gelistet.

HLF20: Feuerwehr Eschenstruth stellt neues Fahrzeug vor

Dieser Artikel wurde 107.011 mal gelesen.

Helsa – Am Samstag wurde ein neues Fahrzeug an die Feuerwehr Eschenstruth übergeben. Bereits 2015 musste der LF86 wegen technischer Mängel außer Betrieb genommen werden. Das Fahrzeug war irreparabel kaputt und konnte von heute auf morgen nicht mehr eingesetzt werden. Die Feuerwehr Helsa hatte dann sofort ihren LF10 zur Verfügung gestellt, um Eschenstruth damit zu unterstützen. Dennoch musste ein neues Fahrzeug her.

Über das Internet hat man dann einen Verkäufer für Kommunalfahrzeuge in Nürnberg gefunden. Es wurden Termine zu einer Besichtigung gemacht und per Handschlag wurde dann ein LF16/12 gekauft. Nachdem das Fahrzeug dann in den Dienst gestellt wurde, ging auch das Leihfahrzeug der Feuerwehr Helsa wieder zurück. Vor zwei Jahren wurde dann festgelegt, dass künftig ein neues Fahrzeug angeschafft werden musste. Am Samstag war es dann soweit, das neue HLF20 wurde an die Feuerwehr Eschenstruth übergeben. Das Fahrzeug hat einen 1600 Liter Wassertank, sowie 120 Liter Schaummittel an Bord. Somit entfällt künftig das Schleppen von Kanistern, was bei Einsätzen enorme Zeit einsparen wird. Auch vier Atemschutzgeräte befinden sich an Bord. Eine Steckleiter Entnahmehilfe ist in dem Fahrzeug ebenfalls verbaut, das spart neben Zeit auch weitere Einsatzkräfte. Viele Menschen zeigten Interesse an der Übergabe und kamen heute extra dafür nach Eschenstruth.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.