Kategorie: Archiv 2017

News ID: HN-7615/4500 Wende bei Familientragödie in Gleichen - Säugling starb an Kindstod

Wende bei Familientragödie in Gleichen - Säugling starb an Kindstod

Dieser Bericht wurde erstellt am: Montag den 10. Juli 2017 um 16.44 Uhr
Mittwoch den 11. April 2018 um 21.13 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Gudensberg - Am Sonntagabend wurde in einer Wohnung in Gudensberg-Gleichen ein Säugling tot aufgefunden (- wir berichteten -). Entgegen der Erstmeldung musste ein 17 Monate altes Geschwisterkind nicht reanimiert werden. Das Kind wurde nach dem Eintreffen der Rettungskräfte von selbst wach, sicherheitshalber aber gemeinsam mit der Mutter mit dem Rettungshubschrauber in ein Kasseler Krankenhaus geflogen.

Den Bericht jetzt vorlesen lassen. (Testphase)

Die Mutter stand unter Schock. Sie hatte zuvor ihrem Ehemann, der sich mit einer weiteren Tochter außer Haus aufhielt, eine Nachricht zukommen lassen. Dieser bat daraufhin einen Nachbarn um Hilfe, der in der Wohnung nach den Kindern schaute und unmittelbar darauf die Rettungskräfte alarmierte. Der Notarzt konnte bei dem Säugling leider nur noch den Tod feststellen. Nach der durchgeführte Obduktion am Montag ergab einen plötzlichen Kindstod als Todesursache. Dementsprechend sind keine Hinweise auf ein Fremdverschulden gegeben.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2017 by Hessennews TV

Print in Germany