Geniality Druck und Design

KS: Polizei kassiert acht Fahrzeugschlüssel von Autoposer ein- Hessennews TV - Blaulicht Nachrichten aus Hessen | 2019

Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 


Rückblick 2018

Bad Wildungen - Großeinsatz der Feuerwehren Bad Wildungen und Wega am frühen Mittwochnachmittag. ...
Bad Vilbel - In der Nacht zum Montag machten Einbrecher in einem Juweliergeschäft in der ...
Kategorie: Archiv 2018

News ID: HN-7826/4500 KS: Polizei kassiert acht Fahrzeugschlüssel von Autoposer ein
Geniality Druck und Design

KS: Polizei kassiert acht Fahrzeugschlüssel von Autoposer ein

Dieser Bericht wurde erstellt am: Dienstag den 03. April 2018 um 12.49 Uhr
Dienstag den 18. Dezember 2018 um 12.36 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

0
0
0
s2smodern

Kassel - Eine Vielzahl von überwiegend jungen, am öffentlichen zur Schau stellen ihrer oft hochmotorisierten Autos interessierten Menschen hat in der Nacht zum Sonntag, dem 1. April, die Kasseler Polizei auf den Plan gerufen. Bereits in der Vergangenheit war dieses Datum in der Poser-, Tuning- und Raserszene offenkundig ein beliebter Tag, um sich in Kassel zum "Saisonauftakt" zusammenzufinden. Entsprechend darauf vorbereitet war die Kasseler Polizei auch in diesem Jahr. In der Spitze knapp 200 Fahrzeuge und noch deutlich mehr Personen stellten die eingesetzten Beamten an den beliebten Örtlichkeiten in Kassel fest. Eine Vielzahl der Fahrer verhielt sich vernünftig, gegen Unverbesserliche schritt die Kasseler Polizei konsequent ein. Die Sicherstellung von acht Fahrzeugschlüsseln, einem Auto sowie eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und zahlreiche Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen Geschwindigkeitsverstößen und Rotlichtfahrten sind am Ende der Nacht zu verzeichnen.

Lautsprecherdurchsagen gegen Raser Bereits am frühen Abend war ein erhöhtes Aufkommen an Fahrzeugen auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Kohlenstraße zu verzeichnen. Schon gegen 21 Uhr hatte sich die Zahl der dort und auf dem Gelände der gegenüberliegenden Tankstelle Treffenden auf etwa 100 Autos erhöht. Da sich den eingesetzten Beamten kein Verantwortlicher für das Zusammenkommen zu erkennen gab, führte die Polizei Lautsprecherdurchsagen durch, um eindringlich auf die Strafbarkeit und die Gefährlichkeit von illegalen Autorennen hinzuweisen. Ein Teil der unverbesserlichen Teilnehmer verlagerte seine Aktivität später in der Nacht offenbar mangels Erfolgsaussichten an dieser Stelle in Richtung Innenstadt und Bettenhausen. Geschwindigkeitsmessungen und Zivilstreifen im gesamten Stadtgebiet unterwegs Im gesamten Stadtgebiet und insbesondere im Bereich der Göttinger Straße in Bettenhausen stellten die eingesetzten Beamten in der Nacht mehrfach Autofahrer mit quietschenden Reifen oder überhöhter Geschwindigkeit fest. Neben der Verfolgung festgestellter Verkehrs- und Geschwindigkeitsverstöße durch den Einsatz mobiler Messtechnik sowie Verkehrskontrollen durch Funk- und Zivilstreifenwagen, schritt die Kasseler Polizei gegen derartiges Verhalten im Straßenverkehr zudem konsequent ein. Die Autoschlüssel von acht deswegen aufgefallenen Fahrern stellten die eingesetzten Beamten sicher. Den 3er BMW eines besonders rasanten Fahrers, der gegen 2 Uhr äußerst gefährlich durch Bettenhausen gerast und anschließend in entgegengesetzter Richtung durch eine Einbahnstraße vor einer Streife geflüchtet war, stellten die Beamten kurzer Hand im Ganzen sicher. Gegen den bislang noch unbekannten Fahrer, der seinen Wagen zurückgelassen und zu Fuß geflüchtet war, leiteten sie ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein. Die Ermittlungen dauern an. Zudem dürften mehrere Teilnehmer der nächtlichen Raserei in den nächsten Wochen unangenehme Post bekommen. Die Auswertung aller festgestellten und teilweise auf Video festgehaltenen Geschwindigkeits- und Verkehrsverstöße dauert derzeit noch an.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © by Hessennews TV

Geniality Druck und Design

Zufallsbilder Dezember 2018

Baunatal Nach Unfall 18122018 Symbolbild Tunnel 28122018 Baunatal Kennzeichen 20122018 Emstal Gift Hund 13122018 Luetersheim Brand 13122018 Sontra Brand 06122018 Kassel Unfall 25122018 Altenhasungen Unfall 05122018 Kassel A44 Bruecke 28122018 Edermuende Unfall A49 22122018 Wickenrode Unfallflucht 05122018 Kassel Streik 10122018 SAM 2326 Wellerode Brand 0212018 Kassel Beleuchtung 09122018 Mittelhessen Unfall 28122018 Kassel Silvester 27122018 Hoeringhausen Brand 24122018 Frankfurt Polizeihund 28122018 Fritzlar Unfall 09122018 Kassel Unfall 28122018 Luetersheim Nach Brand 06122018 Kassel Unfall 04122018 Kassel Balkonbrand 17122018 Rambazotti Ungedanken Unfall B253 13122018

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten


So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV e.K.
Inhaber: Mike Michael Heideck
Schützeberger Strasse 30
34466 Wolfhagen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Schützeberger Strasse 30 | 34466 Wolfhagen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media