LKW kommt von B27 ab und kippt um
Dieser Artikel ist unter der ID: 45373 in unserem System gelistet.

LKW kommt von B27 ab und kippt um

Dieser Artikel wurde 171.307 mal gelesen.

Bad Hersfeld – Am Samstagmorgen befuhr gegen 9.15 Uhr der Fahrer eines mit Erde beladenen Baustellenlasters die Bundesstraße 27 von Bad Hersfeld in Richtung Bebra. Etwa einen Kilometer hinter der Abzweigung nach Bebra-Blankenheim kam der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die Schutzplanke. Bei dem Versuch, den Laster wieder auf die Spur zu bekommen, verriss der Fahrer offensichtlich das Lenkrad zu stark nach links. Dadurch kam das Fahrzeug über die Gegenfahrbahn in den Flutgraben, fuhr eine Böschung hinauf und kippte auf die Beifahrerseite. Der Anhänger kippte nicht mit um. Die Ladung der Zugmaschine verteilte sich auf der Fahrbahn. Der Fahrer des Lastzuges wurde in seinem Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrerhaus befreit werden. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Fahrer in ein Krankenhaus. Von den Feuerwehren aus Bebra wurde die Unfallstelle nach der Rettung abgesichert und die Polizei bei der Umleitung über die alte B27 unterstützt. Die verstreute Ladung an der Unfallstelle wurde vom Unternehmen, zu dem der Lastzug gehört, selbst entfernt und die Fahrbahn gereinigt. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die B27 in beiden Richtungen voll gesperrt werden. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Update:
Wie die Polizei auf Anfrage bestätigt hat, kam es durch einen medizinischen Notfall beim Fahrer (58) zum Unfall.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - TVnewsHessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.