Dieser Artikel ist unter der ID: 8918 in unserem System gelistet.

Seniorin stürzt mit PKW Mauer hinunter

Dieser Artikel wurde 35.745 mal gelesen.

Frielendorf – Glück im Unglück hatte am Sonntagvormittag eine 81-jähriger Verkehrsteilnehmerin in der Ortsdurchfahrt von Großropperhausen. Aus bislang ungeklärten Umständen kam die Seniorin auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab, walzte einen Gartenzaun nieder und stürzte mit ihrem PKW eine rund ein Meter tiefe Mauer hinunter. Dabei kam das Fahrzeug nahezu auf der Fahrerseite zum Stillstand. Aufgrund der Fahrzeuglage konnte sich die Frau nicht selbständig aus ihrem Fahrzeug befreien.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Frielendorf und Leimsfeld, welche sich auf einer Nachtübung in der Nähe befanden, eilten zur Hilfe. Sie sicherten das Fahrzeug, halfen der Fahrzeugführerin aus ihrer misslichen Lage und übergaben sie an den Rettungsdienst. Mit leichten Verletzungen wurde die Frau nach ihrer Erstversorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug und am Gartenzaun entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Im Einsatz waren, neben der Polizei und dem Rettungsdienst, 56 Einsatzkräfte der Feuerwehren Frielendorf, Leimsfeld, Großropperhausen und Obergrenzebach. Während der Rettungsmaßnahmen war die Knüllstraße in der Ortsdurchfahrt von Großropperhausen für rund eine Stunde voll gesperrt. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2020 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.