Dieser Artikel ist unter der ID: 8832 in unserem System gelistet.

Großbrand in Laudenbach

Dieser Artikel wurde 79.628 mal gelesen.

Großalmerode – In Laudenbach ist es am Donnerstag gegen 18.15 Uhr zum Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens gekommen, in der Ortsmitte stand eine Scheune mit Fahrzeughalle im Vollbrand.  Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Maschinen und die Heuernte sind ein Raub der Flammen geworden. Der Einsatz läuft zurzeit noch, bis auf zwei leicht verletzte Einsatzkräfte ist bisher niemand verletzt worden, die Ortsdurchfahrt Laudenbach ist voll gesperrt, Anwohner wurden über Radiodurchsagen aufgefordert Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Feuerwehr Hessisch Lichtenau war mit Tanklöschfahrzeug, Einsatzleitwagen und mehreren Atemschutzgeräteträgern im Einsatz und unterstützt bei den Löscharbeiten. Der hohe Wasserverbrauch der vielen Feuerwehren machte es nötig, einen Pendelverkehr einzurichten, Tanklöschfahrzeuge fahren hierzu nach Velmeden und bringen das Wasser nach Laudenbach.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Feuerwehr Hessisch Lichtenau

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.