Dieser Artikel ist unter der ID: 8737 in unserem System gelistet.

Rollerfahrer stürzt in Gilserberg

Dieser Artikel wurde 29.260 mal gelesen.

Gilserberg – Ohne jegliche Fremdbeteiligung stürzte am Samstag ein Rollerfahrer auf der Kasseler Straße in der Ortsdurchfahrt von Gilserberg. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu. Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Ein 63 jähriger Mann war mit seinem Roller im Bereich der Ortsdurchfahrt Gilserberg in Fahrtrichtung Marburg unterwegs, als er nach Informationen von der Einsatzstelle kurz hinter der „Berggartenstrasse“ einfach umfiel.

Der Mann trug nach ersten Erkenntnissen keinen Sturzhelm. Durch den Sturz auf den Asphalt zog sich der Gilserberger schwere Verletzungen zu. Dabei hatte der Rollerfahrer noch Glück im Unglück. Ein ihm entgegenkommender Gliederzug eines Paketdienstes konnte dem Verunfallten noch rechtzeitig auf einen Gehweg ausweichen. Ersthelfer kümmerten sich bis zum eintreffen der ersten Einsatzkräfte um den Verletzten. Nach seiner Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber in eine Kasseler Klinik geflogen. Die Ortsdurchfahrt von Gilserberg war während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme für rund eine Stunde für den Verkehr voll gesperrt. Neben dem Rettungsdienst, einem Notarzt und der Besatzung von Christoph 7 waren auch die First Responder der Feuerwehr Gilserberg sowie die Polizei Schwalmstadt vor Ort im Einsatz. Am Roller entstand ein geringer Sachschaden. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Mark Pudenz / Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.