sachsenberg brand 14042020
Dieser Artikel ist unter der ID: 8680 in unserem System gelistet.

Sachsenberg: Scheunenbrand greift auf Wohnhaus über

Dieser Artikel wurde 42.149 mal gelesen.

Lichtenfels – Die Feuerwehr Lichtenfels musste am späten Dienstagabend gegen 21.30 Uhr zum Brand einer Scheune nach Sachsenberg ausrücken. Ein Nachbar hatten beim Blick aus dem Fenster den Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen stand bereits der komplette obere Bereich des Gebäudes im Vollbrand. Auch auf das direkt angrenzende Wohnhaus hatten die Flammen bereits übergegriffen. Auf Grund des langen Anfahrtsweges konnten die Einsatzkräfte zunächst nicht auf die Drehleiter zurückgreifen.

Die Wasserversorgung konnte aufrecht gehalten werden, weil in etwa 250 Meter Entfernung in einem Betrieb eine Wasser-Zisterne zur Verfügung stand. Die zwei Bewohner wurden zum Glück nicht verletzt, sie konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Das Haus gilt aktuell als unbewohnbar. De beiden betroffenen Personen wurden zunächst für die kommenden zwei Tage untergebracht, danach müsse man weitersehen, so der Einsatzleiter. Was genau zu dem Brand führte, steht aktuell noch nicht fest. Zum Einsatz kamen die Ortfeuerweheren von Lichtenfels sowie die Feuerwehr aus Frankenberg mit insgesamt etwa 95 Einsatzkräften. Nach Angaben der Polizei wird der Sachschaden auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2020 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.