roehrenfurth brand 03032020
Dieser Artikel ist unter der ID: 8648 in unserem System gelistet.

Küche brannte in Röhrenfurth

Dieser Artikel wurde 47.534 mal gelesen.

Melsungen – Ein technischer Defekt war vermutlich die Ursache für einen Küchenbrand am frühen Dienstagabend in Röhrenfurth. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Knapp 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten am frühen Dienstagabend nach Röhrenfurt zu einem Küchenbrand aus. Ein 55-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhause nahm, als er von der Arbeit nach Hause kam, Brandgeruch wahr. Das erste Stockwerk war völlig verqualmt.

In der hinteren Ecke der Küche brannte Papier. Nach Alarmierung der Feuerwehr nahm der Mann mit einem Feuerlöscher erste Löschversuche vor. Die Feuerwehr ging mit zwei Atemschutzgeräteträger in die Wohnung, löschte weitere Flammen ab und brachten das Brandgut ins Freie. Nach Auskunft von Feuerwehrpressesprecher Helmut Wenderoth, gehen die Einsatzkräfte von einem technischen Defekt der elektrischen Versorgung aus. Die Schadenhöhe konnte vor Ort nicht ermittelt werden. Im Einsatz waren insgesamt 38 Brandschützer der Feuerwehren Röhrenfurt, Schwarzenberg und Melsungen, ein Rettungswagen sowie die Polizei Melsungen. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Mark Pudenz / Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.