Dieser Artikel ist unter der ID: 8606 in unserem System gelistet.

Totalschaden nach Vorfahrt Missachtung

Dieser Artikel wurde 42.060 mal gelesen.

Homberg – Rund 20.000 Euro Sachschaden und eine verletzte Person ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag auf der B254 in Höhe Mardorf. Ein 24-jähriger Mann aus Wabern beabsichtigte von Homberg kommend nach rechts auf die Bundesstraße 254 in Richtung Hebel abzubiegen. Dabei übersah er offensichtlich den Skoda eines aus Richtung Ziegenhain kommenden vorfahrtsberechtigten 70-jährigen Mann aus Wabern.

Der 24-jährige krachte dem Senior in die Beifahrerseite rein. Der Skoda drehte sich und krachte im Verlauf frontal vor die Leitplanke. Beide Fahrzeugführer blieben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Lediglich die 69-jähirge Beifahrerin im Skoda wurde durch den Seiteneinschlag leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Schwalmstadt gebracht. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf rund 20.000 Euro. Während der Rettungsmaßnahmen kam es im Bereich der Unfallstelle zu leichten Behinderungen. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.