waldkappel unfall 1 08102020
Dieser Artikel ist unter der ID: 8592 in unserem System gelistet.

Hustenanfall – Linienbus fährt in Gartengrundstück

Dieser Artikel wurde 69.948 mal gelesen.

Eschwege – Am Mittwoch gegen 6 Uhr befuhr ein 48-jähriger Eschweger mit einem Linienbus die B 7 in Richtung Waldkappel. Kurz vor der Ortslage von Ottmannshausen ereilte den Fahrer – nach seinen Angaben – ein starker Hustenanfall, wodurch er kurzzeitig die Kontrolle über den Bus verlor. Der Bus kam dadurch nach rechts von der Bundesstraße ab, fuhr über die dortige Grünfläche in das Gartengrundstück des dortigen Anwesens, wo mehrere Zaunfelder und -pfosten aus der Verankerung gerissen wurden.

Zuvor wurde noch eine Straßenlaterne komplett umgefahren. Der Linienbus kam dann an der Mauer zu einem Nachbargrundstück zum Stillstand. Die Mauer selbst sowie ein Holzschuppen wurden dabei ebenfalls beschädigt. Weder der Fahrer noch die fünf Businsassen wurden bei dem Unfall verletzt. Der Sachschaden wird mit rund 18.000 EUR angegeben. Bei der Bergung des Busses musste die Bundesstraße für ca. 15 Minuten bis 08:00 Uhr gesperrt werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Polizei
waldkappel unfall 2 08102020

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.