pol 001
Dieser Artikel ist unter der ID: 8589 in unserem System gelistet.

Angriff mit Messer – Privater Streit eskaliert in Kaufungen

Dieser Artikel wurde 93.542 mal gelesen.

Kaufungen – Am Montagabend kam es in Kaufungen zu einen Streit zwischen zwei Männern. Dabei wurde ein 30-Jähriger aus Nieste durch den Einsatz eines Messer lebensgefährlich verletzt. Nach einer Notoperation ist der Mann zwischenzeitlich außer Lebensgefahr. Die Polizei nahm noch am Tatort einen Tatverdächtigen fest. Es handelt es sich um einen 22-Jährigen aus Kaufungen. Er befindet sich derzeit im Polizeigewahrsam.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge war es gegen 21 Uhr vor einem Wohnhaus in der Goethestraße zu dem privaten Streit beider Männer gekommen. Der zunächst körperlichen Auseinandersetzung folgte im weiteren Verlauf der Einsatz eines Messers, wobei der 22-Jährige im Verdacht steht, den 30-Jährigen mit diesem im Bereich des Oberkörpers schwer verletzt zu haben. Zeugen alarmierten anschließend Rettungskräfte und Polizei. Ein als Tatmittel infrage kommendes Messer konnte im Bereich des Tatorts sichergestellt werden. Der genaue Ablauf der Auseinandersetzung und die Hintergründe des Streits sind nun Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2019 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.