Alleinunfall auf A44 bei Kassel – PKW durchbricht Schutzplanke
Dieser Artikel ist unter der ID: 52533 in unserem System gelistet.

Alleinunfall auf A44 bei Kassel – PKW durchbricht Schutzplanke

Dieser Artikel wurde 145.037 mal gelesen.

A44/Kassel – am Montagnachmittag um kurz vor 16 Uhr kam es auf der A44 kurz nach der Anschlussstelle Kassel-Wilhelmshöhe zu einem Alleinunfall. Wie die vor Ort eingesetzte Streife der Autobahnpolizei Baunatal berichtete, verlor der Audi Fahrer bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Spur ab, prallte durch die Schutzplanke und kam nach wenigen Metern in der Böschung zum Stehen. Wie durch ein Wunder verletzte sich der Fahrer nur leicht und war beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits aus seinem Fahrzeug raus. Zur weiteren Untersuchung wurde er ein ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Aus welchem Grund der Fahrer die Kontrolle verlor, ist noch unklar. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall komplett zerstört. Im Einsatz war die Feuerwehr Kassel und die Autobahnpolizei Baunatal.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Hessennews TV / Pascal Göng

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.