Dieser Artikel ist unter der ID: 50595 in unserem System gelistet.

Linienbus erfasst Frau vor dem Bahnhof Wilhelmhöhe tödlich

Dieser Artikel wurde 121.760 mal gelesen.

Kassel – Am Willy-Brandt-Platz vor dem Bahnhof Wilhelmshöhe kam es am Freitagmorgen zu einem tragischen Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte gegen 08.40 Uhr eine 65-jährige Frau auf dem Bahnhofsvorplatz eine Busspur überqueren und war vom Bahnhofsgebäude kommend in Richtung Wilhelmshöher Allee auf die Fahrbahn getreten. Dort wurde sie von dem von links kommenden, in die Haltestelle einfahrenden Linienbus erfasst, der von einem 55-jährigen Mann gesteuert wurde. Wie Zeugen vor Ort der Polizei berichteten, soll die Fußgängerin offenbar unvermittelt auf die Fahrbahn getreten sein. Die 65-jährige Frau aus Fritzlar wurde so schwer verletzt, dass für sie jede Hilfe zu spät kam und sie noch am Unfallort verstarb. Der Busfahrer erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter in die Ermittlungen mit eingebunden.

Zeugen, die den Unfall gesehen haben und bei Eintreffen der ersten Polizeistreifen nicht mehr vor Ort waren, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0561-9100 zu melden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2024 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.