Dieser Artikel ist unter der ID: 49346 in unserem System gelistet.

KS: Streit auf Tankstellengelände – Mann mit Messer angegriffen – Tatverdächtiger festgenommen

Dieser Artikel wurde 120.112 mal gelesen.

Kassel – Am heutigen Montagnachmittag wurde die Polizei gegen 14:25 Uhr zu einer Tankstelle in der Leipziger Straße in Kassel, nahe der Haltestelle „Lindenberg“ gerufen, da dort ein Mann mit einem Messer verletzt worden sein soll. Die hinzugeeilten Streifen der Kasseler Polizeireviere sowie die Rettungskräfte trafen vor Ort auf den verletzten Mann und konnten den mutmaßlichen Täter, einen 32-Jährigen, festnehmen. Der Verletzte wurde mit Schnittverletzungen am Kopf und an der Hand in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr soll nach bisherigen Informationen für ihn nicht bestehen. Nach Angaben von Zeugen sind die beiden Männer zuvor auf dem Gelände der Tankstelle in Streit geraten, in dessen Verlauf der 32-Jährige den Kontrahenten mit dem Messer angegriffen haben soll. Der Grund für den Streit und der genaue Ablauf der Tat sind derzeit noch ungeklärt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Das Tankstellengelände ist derzeit noch für die Spurensicherung abgesperrt. Die Kasseler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Es wird nachberichtet.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.