pol 001
Dieser Artikel ist unter der ID: 47817 in unserem System gelistet.

Oberzwehren: Fünfköpfige Gruppe verletzt 59-Jährigen bei Raub – Festnahme

Dieser Artikel wurde 59.416 mal gelesen.

Kassel – Am Sonntagabend beraubte eine fünfköpfige Gruppe in der Straße „Hinter der Brücke“ im Kasseler Stadtteil Oberzwehren einen 59 Jahre alten Mann. Als das Opfer nicht sofort auf die Forderung der fünf Täter nach Bargeld reagierte, schlugen und traten diese auf den Mann ein.Darüber hinaus attackierten sie ihn mit Pfefferspray. Anschließend raubten sie ihm das Bargeld. Der 59-jährige alarmierte gegen 20.20 Uhr die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte wenige Minuten später in der Mattenbergstraße zur Festnahme von fünf Tatverdächtigen. Dort fanden die eingesetzten Beamten auch ein Pfefferspray, das als mutmaßliches Tatmittel sichergestellt wurde. Die fünf Festgenommenen, bei denen es sich um junge Männer aus Kassel im Alter zwischen 16 und 23 Jahren handelt, wurden anschließend auf eine Polizeidienststelle gebracht und erst nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen sie wird nun wegen schweren Raubes ermittelt. Der 59-Jährige wurde bei dem Raub schwer am Bein verletzt und musste später stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Zur Klärung einzelner Tatbeteiligungen suchen die Ermittler nun auch nach Zeugen, die den Raub in der Straße „Hinter der Brücke“ am Sonntagabend, gegen 20:20 Uhr, möglicherweise beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2024 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.