130 Einsatzkräfte konnten in Oelshausen schlimmeres verhindern
Dieser Artikel ist unter der ID: 47767 in unserem System gelistet.

130 Einsatzkräfte konnten in Oelshausen schlimmeres verhindern

Dieser Artikel wurde 106.056 mal gelesen.

ZierenbergZu einem größeren Einsatz kam es am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr im Zierenberger Ortsteil Oelshausen. Zunächst wurde die Feuerwehr mit dem Alarmstichwort „F2 Brand im Gebäude“ in den „Neuer Weg“ alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung zu sehen, daraufhin wurde das Alarmstichwort auf „F3 Brand Sonderobjekt“ erhöht. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte brannte eine kleine Hütte/Lager neben eine Werkstatt auf dem Tankstellengelände. Nachdem die Gefahrenstellen erkundet wurden, galt es als Erstes die Tankstelle zu schützen. Im weiteren Einsatzverlauf wurde eine Lagerhalle hinter der Tankstelle geschützt sowie ein angrenzendes Feld. Die rund 130 Einsatzkräfte aus Zierenberg, Wolfhagen, Habichtswald und der Berufsfeuerwehr Kassel hatten das Feuer schnell im Griff. Was genau in der Hütte gelagert wurde, war nicht mehr zu erkennen. Auch ein Oldtimer, der in einer Garage neben der Hütte war, fiel den Flammen zum Opfer. Verletzt wurde niemand. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist unklar. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Abendstunden an.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.