Dieser Artikel ist unter der ID: 44881 in unserem System gelistet.

Jugendliche versprühen Reizgas in Homberger-Einkaufszentrum – 11 Verletzte

Dieser Artikel wurde 36.732 mal gelesen.

HombergBisher unbekannte Jugendliche haben am Montag gegen 16.50 Uhr in einem Einkaufszentrum in der August-Vilma-Straße Reizgas versprüht. Insgesamt wurden 11 Personen verletzt. Vier Jugendliche, drei Jungs und ein Mädchen haben im Eingangsbereich des Einkaufszentrums den Reizstoff versprüht und flüchteten in unbekannte Richtung. Nach Eintreffen der Rettungs- und Polizeikräfte wurde mit der Räumung des Gebäudes begonnen. Nach Abschluss der Räumung wurde das Gebäude durch die Feuerwehr gelüftet. Zehn Verletzten wurden nach ambulanter Behandlung im Rettungswagen vor Ort wieder entlassen. Ein verletztes Kleinkind wurde durch die Eltern in eine Kasseler Klinik verbracht. Von den vier jugendlichen Tätern ist bekannt, dass sie zwischen 14 und 16 Jahren alt sind. Das Mädchen soll ca. 180 cm groß sein und lange dunkle Haare haben. Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ist eingeleitet. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2024 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.