Dieser Artikel ist unter der ID: 44668 in unserem System gelistet.

KS: Sprinkleranlage verhindert Großbrand im Obi-Markt – Brandstifter stellt sich

Dieser Artikel wurde 99.744 mal gelesen.

Kassel – Am Samstagmittag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brandes im Außenbereich eines Baumarktes in der Hafenstraße gerufen. Wie sich herausstellte, waren dort gegen 13 Uhr verschiedene Baustoffe und Regale vorsätzlich angesteckt worden. Die Brandmelde- und Sprinkleranlage löste daraufhin aus und verhinderte ein weiteres Ausbreiten des Feuers sowie einen größeren Schaden. Die Schadenshöhe wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Außenbereich war aufgrund des Brandes vorsorglich geräumt worden. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, stellte sich ein 26-Jähriger aus Kassel bei den Einsatzkräften und gab an, den Brand gelegt zu haben. Er wurde im weiteren Verlauf durch ebenfalls eintreffende Polizeibeamte festgenommen. Da der Tatverdächtige einen verwirrten Eindruck machte, wurde er aufgrund seines Geisteszustandes anschließend in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2023 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.