Dieser Artikel ist unter der ID: 44036 in unserem System gelistet.

36-jähriger Mann mit Tarnkleidung löst Polizeieinsatz in Baunatal aus

Dieser Artikel wurde 183.049 mal gelesen.

Baunatal – für einen Polizeieinsatz sorgte am heutigen Dienstagmorgen in Baunatal eine zunächst unbekannte verdächtige Person. Beamte des Polizeireviers Süd-West hatten gegen 11:30 Uhr vom rückwärtigen Bereich der Dienststelle aus die voll vermummte Person mit Tarnkleidung und Headset gesehen, die an der Rundsporthalle vorbeilief. Kurze Zeit später wurden Knallgeräusche wahrgenommen. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass von dem Verdächtigen eine Gefahr ausgehen könnte, wurde sofort eine Fahndung mit zahlreichen Polizeistreifen eingeleitet. Zudem suchten Polizeikräfte vorsorglich zwei nahegelegene Schulen ab. Währenddessen gingen Anrufe von besorgten Passanten und Anwohnern aus Baunatal über den Notruf 110 bei der Polizei ein, die die bedrohlich wirkende Person im Laufschritt ebenfalls an verschiedenen Stellen gesehen hatten. In der Kirchbaunaer Straße konnte eine Streife den Verdächtigen schließlich kurze Zeit später ausmachen und stellen. Der 36-jährige Mann trug eine Tarnjacke und -hose, Springerstiefel, eine Sturmhaube, eine Tragekoppel und einen Kopfhörer mit Sprechgarnitur. Eine Waffe oder andere gefährliche Gegenstände hatte er nicht dabei. Die wahrgenommenen Knallgeräusche hatten offenbar nichts mit ihm zu tun. Auf Befragen gab er an, dass er eine Affinität für die Bundeswehr und Interesse an einer zukünftigen Beschäftigung als Offizier habe, weshalb er einen Geländelauf durch Baunatal absolvierte. Dabei hatte er sich offenbar keine Gedanken darüber gemacht, wie sein Auftreten auf die Baunataler Bevölkerung wirken könnte. Eine Gefahr für andere bestand nach bisherigem Kenntnisstand zu keiner Zeit. Ein strafbares Verhalten liegt nach erster Bewertung zwar nicht vor, nichtsdestotrotz haben die Beamten dem 36-Jährigen auf der Dienststelle verständlich gemacht, wie verängstigend sein Auftreten auf seine Mitmenschen gewirkt hatte.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2023 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.