Dieser Artikel ist unter der ID: 43694 in unserem System gelistet.

Wolfhagen: Drei maskierte Täter überfallen Geschäft in der Innenstadt

Dieser Artikel wurde 237.360 mal gelesen.

Wolfhagen – Drei bislang unbekannte und mit einem Messer bewaffnete Täter haben am Montagnachmittag ein Geschäft in Wolfhagen überfallen und Bargeld sowie ein Handy erbeutet. Die Fahndung nach den maskierten Räubern führte bislang nicht zum Erfolg. Wie die Polizei berichtet, hatte sich der Raub auf das Geschäft in der Burgstraße, nahe der Pfarrgasse, gegen 17:30 Uhr ereignet. Die drei maskierten Täter waren zu dieser Zeit in den geöffneten Laden gestürmt und hatten den Geschäftsinhaber mit dem Messer bedroht. Einer der Räuber schlug dem Mann sogar gegen den Kopf, wodurch er leichte Verletzungen erlitt. Nachdem die Täter eine Geldtasche mit Bargeld und das Mobiltelefon an sich genommen hatten, flüchteten sie eilig nach draußen und weiter in Richtung Rittergasse, wo sich ihre Spur verliert. Die sofort eingeleitete Fahndung mit zahlreichen Streifen führte nicht mehr zum Erfolg.

Von den drei Räubern, die alle eine dunkle Maskierung trugen, liegt folgende Beschreibung vor:

1.) 19 bis 26 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, kräftige Statur, dunkle Haare, Sonnenbrille, Kapuze, dunkle Stoffjacke

2.) 19 bis 20 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, schmächtige Statur, Sonnenbrille, Kapuze, dunkle Jacke, dunkle Jeans

3.) 15 bis 16 Jahre, 1,60 bis 1,65 Meter groß, schmale Statur, knielange dunkle Jacke, hellblaue Jeans

Die Ermittler des K 35 suchen Zeugen, die am gestrigen Nachmittag in der Wolfhager Innenstadt verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raub gemacht haben oder die Hinweise auf die drei unbekannten Täter geben können. Hinweise werden beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel. 0561-9100 entgegengenommen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2022 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.