Dieser Artikel ist unter der ID: 42721 in unserem System gelistet.

Tödlicher Verkehrsunfall im Schwalm-Eder-Kreis

Dieser Artikel wurde 390.699 mal gelesen.

Edermünde – Am Freitagabend, kam es gegen 22:20 Uhr, zwischen Baunatal-Hertingshausen und Edermünde-Grifte, im Einmündungsbereich der L 3221 / L 3316, zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem Klein-Bus. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 58 – jährige Kradfahrer aus einem Guxhagener Ortsteil die L3316 aus Richtung Baunatal-Hertingshausen kommend in Fahrtrichtung Edermünde Grifte. Eine 70- jährige Klein-Bus Fahrerin aus Edermünde befuhr die L 3316 aus Richtung Edermünde-Grifte kommend und beabsichtigte im Einmündungsbereich der L3221 / L 3316 nach links in Richtung Edermünde-Holzhausen abzubiegen. Bei dem Abbiegevorgang übersah die Klein-Bus Fahrerin vermutlich den entgegenkommenden Krad-Fahrer. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der Krad-Fahrer noch am Unfallort. Die Fahrerin des Klein-Busses wurde verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus verbracht. Die L 3316 war für die Dauer der Unfallaufnahme/Aufräumarbeiten in beide Richtungen voll gesperrt. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter an der Unfallstelle eingesetzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8.500 Euro.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2024 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.