Dieser Artikel ist unter der ID: 40668 in unserem System gelistet.

B3: PKW überschlägt sich auf verschneiter Fahrbahn bei Gilserberg

Dieser Artikel wurde 55.872 mal gelesen.

Gilserberg – Zwei Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagabend auf der Bundesstraße 3 zwischen Gilserberg und Sebbeterode. Beim Versuch einen vorausfahrenden PKW zu Überholen, geriet eine Verkehrsteilnehmerin ins Schleudern und landete abseits der Bundesstraße auf dem Dach. Eine Person wurde dabei eingeklemmt. Schwer, glücklicherweise aber nicht lebensbedrohlich Verletzt, wurde am Freitagabend ein 35-jähriger Mann aus Cochem (Rheinland Pfalz) als Beifahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B3 nahe Gilserberg. Nach ersten Erkenntnissen von der Unfallstelle, beabsichtigte eine 35-jährige Verkehrsteilnehmerin, ebenfalls aus Cochem (Rheinland-Pfalz), einen vorausfahrenden Verkehrsteilnehmer zu überholen, als sie auf der winterlichen Fahrbahn plötzlich ins schleudern geriet.

Ihr PKW überschlug sich und kam auf dem Dach liegen im Straßengraben zum Stillstand. Während sich die Cochemerin glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu zog, wurde ihr Beifahrer mit seinem Arm zwischen PKW-Dach und Straßengraben eingeklemmt. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde der Mann aus seiner misslichen Lage befreit. Dazu mussten die Feuerwehren Gilserberg und Sebbeterode den PKW zunächst vor weiterem abkippen und abrutschen mittels Stützen und Holzkeilen sichern. Im weiteren Verlauf wurde der PKW mittels Hebekissen angehoben um den Arm des Verletzten zu befreien. Beide Verletzten wurden nach ihrer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser transportiert. Neben den Feuerwehren Gilserberg und Sebbeterode, waren zwei Rettungswagenbesatzungen, ein Notarzt sowie die Polizei Schwalmstadt vor Ort im Einsatz. Die Bundesstraße 3 war während der Rettungsmaßnahmen zwischen Gilserberg und Sebbeterode für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 6000 Euro. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2022 - Hessennews TV / Mark Pudenz

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.