wolfhagen waldbrand 30102021 1
Dieser Artikel ist unter der ID: 39289 in unserem System gelistet.

WOH: 120 Einsatzkräfte beim Waldbrand im Einsatz

Dieser Artikel wurde 197.616 mal gelesen.

Wolfhagen – Erneut brannte es in einem Wald in Nordhessen. Am Samstag wurde die Feuerwehr gegen 16 Uhr in ein Waldstück bei Elmarshausen alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort waren, brannte ein kleiner Holzstapel von rund 10 Metern Breite und 2 Metern Höhe. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Die Baumstämme wurden per Hand auseinandergenommen und die letzten Glutnester konnten abgelöscht werden. Der Einsatz war gegen 16.45 Uhr beendet.

Nur kurze Zeit später

Gegen 17.35 Uhr wurde die Feuerwehr erneut zu einem Brand in dem Waldstück bei Elmarshausen alarmiert. Rund 500 Meter entfernt von der ersten Einsatzstelle, brannten diesmal zwei größere Holzstapel. Daraufhin wurden Tanklöschfahrzeuge von der Berufsfeuerwehr Kassel, Baunatal, Fritzlar, Bad Arolsen, Zierenberg, Calden sowie von der Flughafenfeuerwehr Calden alarmiert. Über eine größere Wegstrecke wurde ein Pendelverkehr eingerichtet. Die Tanklöschfahrzeuge wurden im Industriegebiet Wolfhagen betankt. Zudem wurde auch Wasser aus einem Fischteich im Wald entnommen. Mit einem Holzrucker wurden die Baumstämme abgetragen und separat abgelöscht. Insgesamt waren rund 120 Einsatzkräfte bis 02.30 Uhr im Einsatz. In den letzten Wochen brannten immer wieder Holzstapel im Wald bei Immenhausen, Volkmarsen oder Hann. Münden. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Feuerwehr Wolfhagen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.