viesebeck gewaltat 18082021
Dieser Artikel ist unter der ID: 38576 in unserem System gelistet.

WOH: Gewalttat in Viesebeck – Mann schwer verletzt

Dieser Artikel wurde 256.766 mal gelesen.

Wolfhagen – In der Nacht auf Mittwoch wurde der Polizei gegen 3 Uhr ein schwer verletzter Mann in einem Wohnhaus in Wolfhagen-Viesebeck gemeldet. Die alarmierten Rettungskräfte und Polizeistreifen trafen dort auf einen 39-Jährigen, der erhebliche Verletzungen aufwies. Nach erster Einschätzung der Rettungskräfte besteht Lebensgefahr. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Kasseler Kripo hat nun die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Tötungsdelikts aufgenommen. Die Hintergründe der Tat und der Tatablauf sind derzeit noch unklar. Der Tatort ist momentan für die Spurensicherung weiträumig abgesperrt.

Die Ermittler des Kommissariats 11 suchen nach Zeugen, die in der vergangenen Nacht in Wolfhagen-Viesebeck verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten. Hinweise werden beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel.: 0561-9100 entgegengenommen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.