wolfhagen unfall 31072021
Dieser Artikel ist unter der ID: 38476 in unserem System gelistet.

WOH: PKW brennt nach Unfall aus – 29-Jähriger Fahrer kommt ums Leben

Dieser Artikel wurde 567.264 mal gelesen.

Wolfhagen – Am frühen Samstagmorgen gegen 00.35 Uhr, ereignete sich bei Wolfhagen ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger PKW-Fahrer aus Bad Emstal, der sich allein in seinem Fahrzeug befand, befuhr mit seinem Audi TT die B450, von Balhorn kommend, in Fahrtrichtung Istha. In einer langgezogenen Linkskurve in Höhe eines Parkplatzes, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor auf der Bankette die Kontrolle über sein Fahrzeug. Aufgrund eines leicht erhöhten Erdhügel, hob das Fahrzeug vom Boden ab und schlug rund 30 Meter weiter auf ein Feld auf. Die alarmierte Feuerwehr wurde zunächst zu einem Flächenbrand alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, fanden Sie das Fahrzeug auf dem Dach liegen im Vollbrand. Der Fahrer konnte sich nicht mehr aus dem Fahrzeug befreien und verbrannte am Unfallort. Ein Unfallgutachter wurde in die Ermittlungen hinzugezogen. Gegen 5 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.