demo kassel 271120 005
Dieser Artikel ist unter der ID: 37833 in unserem System gelistet.

Versuchter Totschlag in Vellmar

Dieser Artikel wurde 172.596 mal gelesen.

Vellmar (Landkreis Kassel): Am Freitagmorgen, gegen 7:30 Uhr, rief ein 56-Jähriger aus Vellmar die Polizei zu seinem Geschäft in der Straße „Lange Wender“, Ecke „Zum Feldlager“ und gab an, schwer verletzt worden zu sein. Die alarmierten und dort eintreffenden Streifen fanden den 56-Jährigen auf dem Firmengrundstück mit schweren Kopfverletzungen vor. Er wurde im weiteren Verlauf durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten intensivmedizinischen Maßnahmen besteht aktuell keine Lebensgefahr mehr. Aufgrund der derzeitigen Erkenntnissen ist anzunehmen, dass dem 56-Jährigen die massiven Verletzungen von einer anderen Person mit einem bislang unbekannten Gegenstand zugefügt worden waren. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg. Die Kasseler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts aufgenommen. Der Tatort wurde für die Spurensicherung abgesperrt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Hessennews TV

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.