Dieser Artikel ist unter der ID: 37584 in unserem System gelistet.

Frontal gegen Baum

Dieser Artikel wurde 53.276 mal gelesen.

Wabern – Zu einem schweren Alleinunfall kam es am Montagvormittag in der Ortslage von Wabern. Eine 78-jährige Verkehrsteilnehmerin fuhr frontal vor einen Baum und wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer Verletzt. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls kam es am Montagvormittag in der Kurfürstenstraße in Wabern zu einem schweren Alleinunfall. Eine 78-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Wabern befuhr die Straße in Richtung Zennern, als sie in einer Rechtskurve plötzlich geradeaus fuhr und frontal gegen einen Baum krachte. Die Seniorin wurde durch den Aufprall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt uns musste mit Hilfe einer Rettungsschere durch die Feuerwehr befreit werden. Bis zum eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich Ersthelfer um die Verunfallte. Der Rettungsdienst sowie ein Notarzt versorgten die schwerverletzte Wabernerin an der Unfallstelle bevor sie die Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph Gießen in ein Krankenhaus nach Marburg flog. Im Einsatz waren 38 Feuerwehreinsatzkräfte der Wehren Wabern, Zennern, Niedermöllrich, Udenborn und Fritzlar, eine Rettungswagenbesatzung, der Notarzt aus Fritzlar, der Rettungshubschrauber Christoph Gießen sowie die Polizei Fritzlar. Die Kurfürstenstraße war während der Rettungsmaßnahmen für den Verkehr in beide Richtungen voll gesperrt. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Hessennews TV / Mark Pudenz

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.